Upcycling mit Reyhan Mutlu

agenda-detail__door
/home/clients/2478ef1a7173407e47edffa234d43a5e/web/wp-content/themes/batiment/single.php on line 24
" class="accuel"> agenda-arrow

Jeden Freitag

In Upcycling-Workshops können die Teilnehmer nach kreativen Möglichkeiten suchen, um Gegenstände, die sie nicht mehr brauchen, wiederzuverwenden. Der Workshop führt in das Konzept des Upcyclings mit einer Mischung aus praktischen Übungen ein. Er bietet einen Raum, in dem die Teilnehmer über die dringende Notwendigkeit diskutieren können, unser tägliches Konsumverhalten zu ändern und zu verstehen, wie kleine Veränderungen eine große Wirkung haben können.

Die meisten Workshops werden durch die kreative Forschung und Tätigkeit des Künstlers zu Biophilie und biophilem Design bereichert. Sie können also davon ausgehen, dass Sie viel mit natürlichen Elementen arbeiten und die Natur mit allen Sinnen erleben werden!

Über Rey:

Rey ist eine autodidaktische multidisziplinäre Künstlerin, die in Luxemburg und London lebt. Sie wuchs in der Türkei auf und beschäftigte sich schon in jungen Jahren mit verschiedenen Formen der Kunst. Im Alter von 18 Jahren verließ sie ihre Heimatstadt und begab sich auf ein Abenteuer, bei dem sie mit verschiedenen Kunstkollektiven in verschiedenen Ländern zusammenarbeitete und die Macht des informellen Lernens für sich nutzte.

Reys große Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber der Natur hat nicht nur ihren Sinn für visuelle Ästhetik entwickelt, sondern auch den Grundstein für ihr heutiges künstlerisches Schaffen gelegt. Die Verbindung, die sie mit der Natur herstellte, verstärkte ihre Neugierde für Naturphänomene und verleitete sie zu einer engen Zusammenarbeit mit der physischen Welt. Seit mehreren Jahren beschäftigt sie sich mit Makrofotografie/Videografie. In jüngster Zeit experimentiert sie mit natürlichen Farbstoffen und Drucktechniken, die es ihr ermöglichen, die Eigenschaften der von ihr verwendeten Stoffe und das Verfahren selbst zu studieren. Man kann also sagen, dass Reys Arbeiten sehr vielseitig und experimentell sind.

Rey ist seit September 2020 ein aktives Mitglied des Hariko-Kollektivs. Da die meisten ihrer physischen Kunstwerke aus wiederverwerteten Materialien bestehen, beschloss sie, Workshops zu veranstalten, in denen etwas gelehrt wird, das direkt zum Schutz der Natur und zur Abfallvermeidung beiträgt, während die Gemeinschaft über die angeborene Liebe des Menschen zur Natur aufgeklärt wird.

TECHNISCHES ARBEITSBLATT

Hariko

DATUM UND UHRZEIT

Jeden Freitag von 14:00 bis 16:00

MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON

Croix-Rouge Luxembourgeoise